Yolantismus

Ben Bernanke hat immer gelogen aber er sah sogar Britney Spears ähnlich, sie ist seine Schwester, unter dem Deckmantel “ban your worries”… Amerikaner egal was sie machen, ist reduzierbar, zu Genesis, denn es verletzt ihren Stolz als normale Menschen dass sie nicht Gott sein könnten da, was aber jeder so denkt dass es nötig wäre. Bankiere beleidigen sich gegenseitig indem sie ihren Reichtum investieren: in Diktatoren & diese dann gegeneinander ausspielen immer. Was sie tun ist Verbrechen, denn sie lassen Kinder, die sie opfern, die Furcht durchgehen vor dem Krankenhaus, bevor sie sterben, indem sie sie so sehr verletzen, dass sie sterben. Immerhin wird es bewiesen dadurch, dass sie nicht sagen, was sie durch den Leninismus erreichen wollen: nämlich über jeden Einzelnen aussagen, er sei leise dieser und jener, Leninist.

Yolantismus ist, wenn man Begriffe mystifiziert aus denjenigen Sachen, die man als Aussagen verfasst hat in Mangelhaftigkeit oder in diesen Zeiten wenn man sie fordert aus den Texten in Exzellenz die man schrieb, oder jeder anderen Kollektion, die man schreiben kann. Ordnung ist nicht wichtig einzuhalten, denn am Ende, wenn der Staat tut was er wollte, dann folgt man eh dem Plan von Gott, und lebt so ruhig wie man kann um so viele Kinder wie möglich zu retten. Darum ist Hektik sehr gefährlich wenn man da Gruppen erlaubt, tut es nicht, aber zu viel Ruhe auch nicht. Da ein Monopol zu besitzen ist Verbrechen und Stolz.

https://www.youtube.com/watch?v=oAZn3qx8RQc

Es ist die Zeit von Historikern in Verschwiegenheit betrachtet, nie schrieben sie darüber. Denn es ist die Zeit wo Menschen die Sozialismus mochten, ihre Meinung nicht mehr wichtig ist, wenn Kriege sie überschatten, sondern nur noch, schlau, der Sozialismus überlebt als Begriff. Es ist wahr, dass sie den Stalinismus da angesetzt haben, wo Menschen noch sehen, dass sie zu viel machen, aber ab da nicht, und er passt alphabetisch nicht mehr hier rein. Der Stalinismus war aber der treibende Mechanismus für KZs, in Verschwiegenheit, kann man auch als Einzelner ohne Staatsbeamter zu sein erkennen, es ist aber alles was man auch machen kann, alles machen wie ein Staatsbeamter, es ist gar nicht nötig, ein Staatsbeamter zu werden.

Wenn man einen im Krieg retten will, dann führen Kategorien dazu, mit denen sich diese beschäftigen, dass man den anderen nicht mehr retten kann, weil sie ihn reinziehen in Bedeutung. Ich weiss, dass Bonaparte immer dagegen war. Ausserdem wenn man Dinge weiter kategorisiert als diese drei Stufen wo es zwei alphabetische Levels gibt, wird man Kinder noch mehr in Gefahr bringen, indem man es unsichtbar machen lässt, für manche, die Molochsdiener sind und so wie Putin oder Jack the Ripper sind. Die Gefahr liegt im Literalismus. Es gibt keine grössere Beleidigung gegen Putin als meinen Krimi. Denn wenn es ihn mehr beleidigt, wenn man sagt man traut der NATO, welchen Sinn hat es dann von innen, für Bankiere? Wer weiss, was das von innen in ihnen anrichten könnte möglicherweise, mit diesem Krimi, dieser Seite, ohne etwas auszubaden?

Mehr lesen Weniger lesen
/// Misessource
Home