Propaganda

Wer wirklich wissen will, was eine Lüge ist an Hitler, der muss sich mal anschauen was ich schreibe über die Leute, die ich beschreibe, die dem CIA helfen, zu torturieren. Denn jemand der torturiert wird, sagt:“Hilf mir mit Kompetenz!”, und es wird nie geschehen, wegen diesen korrupten Leuten.

Die Leute wie Lord Keynes müssen ihr Ansehen noch nach dem Tod verlieren sowie ihren Lord sowie seine Utilisten, die Barone, ihren Titel, der höher ist. Denn Keynes war in Wirklichkeit ein Propagandist, von Bilderberg.

Regen ist die Forensoftware der Seebewohner. Aber die Marketingpros haben so einen Trick in der Stadtwerbung, wonach sie immer verdienen: sie setzen eine Person bekannt als Star, und dann wissen die Leute bescheid, sind gewarnt, und dann werden sie durch die Animation der fliegenden Werbung auf den grossen Schildern, aufmerksam in Qualität der Güte des Produkts. Und dann setzen sie, um zu den Satanisten zu gehören, und mehr zu verdienen, eine Puppe rein die nicht so bekannt sein “dürfte” um die Menschen zu belügen. Kompetenz wird so nicht hergestellt. Sie können damit eine Sphäre der Finsternis erstellen die so schwarz ist wie der Anzug der FED-Leute für diejenigen, die es brauchen. Sie brauchen aber auch noch was anderes, ganz bestimmt.

Propaganda braucht Authoritarianismus, der ist aber Okkultismus. Tortur sowie Okkultismus basieren beide auf Authoritarianismus der genau auf Kostenberechnung abzielt, mit der Erstellung von höchsten Kosten für jemanden einerseits, und auf der anderen Hand, über Baphomet, als Zwischenakteur oder -Sekte, als Agenturwunscherfüller der Verräter, die Okkultisten sind wenn es nur um Propaganda geht. Aber sonst sind Okkultisten natürlich pure Verräter. Die schlimmste Sorte.

Das beste Beispiel wie der Kapitalismus verwendet wird in Extremistenart, ist Okkultismus, denn da wird Caveat Emptor verwendet, ein Rechtskonzept, und Sklavenhandel, und wie Latein verwendet wird im Kapitalismus, wird natürlich alles gegen den Kapitalismus gemacht da. Da unterscheidet sich kein Keynesianist.

Aber dieser Okkultismus ist auch die Etymologie von dem Wort Propaganda, denn Satan eröffnet manchmal besondere Angebote für diese Leute, für die er natürlich Opfer haben will. Die Sätze die diese Leute dann lesen, ändern sich nur für sie in ihren eigenen Augen und für ihren eigenen Sinn nur und gehen dann weg nach einiger Zeit, werden wieder normal. Das nur um zu beweisen, dass es kein Extremsport ist, diese Sachen die diese Leute machen.

Mehr lesen Weniger lesen
/// Misessource
Home