Orthogonalität

Orthogonalität ist nicht für einfache Leute, sowie Leute mit Macht, was die gleichen sind. Kreaturen die einen sympathisch finden, drehen sich zu einem nie seitwärts um, so wie Orthogonalität symbolisiert wird zum Beispiel noch. Jedes Spiel das seitwärts geht, da geht es um Konflikt mit jemandem. Daher ist auch Liebe nicht Krieg. Die Leute die einfach sind mit Macht verdienen es eigentlich dass Orthogonalität für sie wäre, aber nicht andere wissenschaftliche Begriffe, so wie alle zum Beispiel. Sie dürfen nicht schlüpfen mit anderen Akteuren in die Haut ihrer eigenen Wünsche oder ihres Willens. Und doch, ist der Staat komplett darauf ausgerichtet und fühlt sich so an, als wäre er daran inspiriert komplett, für sie zu sein. Als diese Zeiten begannen, merkte ich, gab es Leute, die wollten andere vernichten oder umbringen dafür, dass sie inquirieren wollten, warum das Böse asymptotisch ist. Alles ist nur böse, wo allem das gute fehlt. Leute fangen an Wahrheiten zu verkündigen wie “man wird getötet vom Tod” und halten sich damit auf, vielen vorgaukelnd, das sei die grösste Wahrheit. Es ist die grösste Wahrheit zwar, aber man kann nicht weitermachen ab da mit dem Denken. Und alleine für diese Ansicht, jagten sie das Individuum dafür. Allein das schon kann man Orthogonalität nennen im Handel. Aber, Marxismus, und Sozialismus, beides Entwicklung aus Sekten entstehend, haben ein gewaltiges statistisches dynamisches Sozialumfeld in leichter Meinung; ein gemeinsames Umfeld. *Filteratmung*

Etwas, das einer Frau gehört, das wird von einem Mann benutzt und kann von ihm genauso zerstört werden über Zeit, wie das Ding, das eine Frau benutzt, das einem Mann gehört. Diese Sozialumfelder spielen nur die Rolle, böse Hotels zu bauen, Umgebungen, die besser sind über dem, was besser ist, und in Architektur umgesetzt wird lediglich, sodass es auch nicht mehr sichtbar scheint. Der Punkt ist, dass diese sozialen Umfelder, aus einfachen Leuten bestehen, die leicht an alles glauben, auch Marxismus, und nicht an die Produkte glauben, der Kapitalisten. Diese sollen ganz verschwinden nach ihnen. Es wird keine Sozialumgebung geben ohne sie, und sie ist nicht so schön wie sie es darstellen. Denn sie sind gegen alles was kapitalistisch ist. Sie wollen ihre eigene Welt bauen. Als wahre Parasiten. Aber Mises war dagegen. Diese Sozialumgebungen stellen die ganze Demokratie dar. Sie sind immer asozial und gegen das Individuum und für absolute Beobachtung aller Individuen. Es wird komplett verheimlicht.

Meta-Enthusiasten von SI-Einheiten oder Sozialisten die Torturierer sind, denken, es muss eine Linie einmodelliert in einem Areal geben, die sich verwandelt in stufenweise Linien und so aussieht, und wie eine Ebene vor ihnen liegt, wo alles unfair ist was mit ihren Löhnen zu tun hat. Sie haben einen schrecklichen Neid und Eifersucht gegen Kapitalismus und wahrscheinlich wollen sie eine Referenz machen die komplett ist mit dem gestohlenen. Sie haben sich ihr Urteil selbst unterzeichnet.

Orthogonalität ist die geheimgehaltene überall Berechnung, nicht sind Normale die Berechnung, weil sie Ringe sind, der Normalität einer Ebene oder Fläche A. Sie ist die Range. Die Brause Pinkapinka, geliebt von einer Million Menschen. Die Depreciation geht so weit. Sie sind Vipern denn die Gewichte die man für sie tragen muss machen sie sowieso selbst durch Tortur. Gott hat Tiere erschaffen imperfektibel, dass sie nicht seine Zuneigung verstehen, denn er wollte, dass wir nicht so denken wie sie: Er liebt sie schon genug. Er hat das gemacht, weil er will, dass wir alle zusammen mehr beneidet sind als uns selbst zu beneiden und die Menschen lassen, weil sie ja angesehen werden. Der freie Markt hat eine Methode die auf menschlichem Handeln basiert. Er ist nur nicht frei, wegen dieser Depreciateure, die existieren als Agenturen, des Staates, damit die Menschen denken, ihre alltäglichen Taten werden vom Markt reagiert worden als unbewusst oder random. Das stimmt nicht. Der Markt erstellt Fairness durch diese Menschen indem er so nicht ist, sondern durchschaubar in dem, wie er ist.

Mehr lesen Weniger lesen
/// Misessource
Home