Eventualität

Sozialismus ist wenn man ihn verteidigt, das, was entsteht, womit man das Insekt verteidigt. Aber was dabei entsteht ist ein leerer Container, der auch gleichsam nonexistent sein könnte, jedoch ist das trotzdem der Preis den man dafür zahlen sollte, wenn man erklären, wie er sich reaktiv in der Zeit verhält. Wenn man Sozialismus verteidigt, verteidigt man Gesetz, worin heutzutage nur Insekten arbeiten. Es mag schon sein dass die jungen Leute tun ihre Dinge, tun oft Dinge sagen, die vom Luzifer sind, und das führt sie in einen Plasma-Meder, aber das wird die Frische des Kapitalismus auch nicht zurückbringen sowie Leute dazu erziehen, sie zu schätzen. Es gibt schon gewisse Gruppen von Menschen die dagegen sind, dass man herausfindet, wie sich Traditionsgeschäfte nach Dekaden verhalten.

Es sollte damit aufhören sollen, dass man sagt, sie seien Gegner des freien Marktes. Eventualität bringt aber mit sich was anderes. Durch die zu grosse Toleranz in Theologie, zusammen mit der Existenz von Idolen, machen Kinder Selbstmord, nicht nur wegen den Idolen allein. Basis muss vorher auch da sein. Nur weil da Gangster-Ärzte existieren, die denken, Eventualität und ihre Folgen zu würdigen, ist das noch lange kein Grund, ihnen freie Hand zu geben. Denn sowas macht man nur, weil man Sozialismus verteidigt, womit man das Insekt verteidigt genauso wie mit allem anderen das man macht, wenn es nur das ist was man macht. Kein Arzt wird jemals einem Reinheit verschaffen vor der Wahrheit, im Angesichte der Sünde die man mit den Banken tut. Keine Eventualität wird wie ein Arzt sein. Sie werden handeln wie Nazis und damit so verbleiben als was sie sind. Nicht, wenn zwei verschiedene Erzeugendensysteme, Balkentheorie sind.

Hoffnung ist selten der Fall. Sie ist gut. Denn jeder Politiker, ist psychosozialer Faschist, noch so nett oder schön, ist nach Logik Faschist, der er ist, der er ist, wenn er sich schon verkauft hat. Denn wenn er verteidigt wird von demjenigen der investiert, was immer der Fall ist, weshalb auch Demokratie so gefährlich für das Individuum ist, zusammen mit Big Business, dann muss derjenige sozusagen die Ökonomie schützen. Aber wenn er derjenige ist der das verspricht zu tun, weiss man es wäre noch ok.

Mehr lesen Weniger lesen
/// Misessource
Home